Veranstaltungen
Sonntag, 23.09.2018, 19.00–21.00 Uhr
QUARTETTO mit "O H R E N K I N O"
ELKE ANDERSEN, Flöte
ARNE GLOE, Akkordeon
VINCENT JUDITH, Gitarre
MICHAEL DRĂ–SE, Percussion

Foto: Jens Sauerbrey

Das 2010 gegründete und in der Musikszene Schleswig-Holsteins fest etablierte Ensemble Quartetto, spielt unter dem Titel „Ohrenkino“ einen hinreißenden Mix aus bekannten Kinomelodien und Rhythmen aus aller Welt. Auf dem Programm stehen der Amelie-Walzer von Yann Thiersen aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“ auch die traumhaften Kompositionen von Michael Nyman für „Das Piano“ von Jane Campion. Die sinfonische Schwermut des Films „Der Pate“ kann in eine feurige Tarantella übergehen, und beim Walzer aus „Brot und Tulpen“ geben sich Jazz und Tango ein Stelldichein. Ein breites Spektrum von Minimal bis Folk und tanzbaren Rhythmen wie Walzer, Tango, Klezmer und Samba ist typisch für die Kultmelodien, die Quartetto in den Arrangements ihrer Instrumentierung anpasst. Humor inklusive schaffen die vier Musiker – mit dem Publikum stets auf Augenhöhe – eine Melange aus Nonchalance und Tiefgang.

Eintritt: 12.- €, erm. 9.- €
Karten:KulturbĂĽro, Kleinflecken 26, Tel.: 04321-942-3316
und Abendkasse
Kooperationsveranstaltung Kunstflecken und Förderverein Caspar-von-Saldern-Haus e.V.

Sonntag, 04.11.2018, 19.00–21.00 Uhr
FRANCA CORNILS TRIO
Foto: v.l.n.r.:
Christian Kunert, Franca Cornils, Volker Krafft

Kaum einem Talent aus NeumĂĽnster ist solch eine
musikalische Karriere gelungen wie
Franca Cornils. Sie ist seit November 2015 als
Solo Piccolo Flötistin Mitglied der Duisburger
Philharmoniker. Davor war sie bei den Hamburger
Philharmonikern tätig, wo sie ihre Triopartner
Christian Kunert, Fagott und Volker Krafft, Piano,
kennen lernte. Schon im Kunstflecken 2016 begeisterten
die drei Musiker das Publikum im Saldernhaus mit Spielfreude und hoher Professionalität.

Eintritt: 18.- €, erm. 9.- € (zzgl. VVK-Gebühr)

Die Karten sind ab 1. Oktober im Konzertbüro Auch & Kneidl erhältlich, Restkarten an der Abendkasse.

Veranstalter: Förderverein Caspar-von-Saldern-Haus e.V.

CvS-Logo