Die Geschichte
§ 1 Name und Sitz des Vereins

Der Förderverein führt den Namen Caspar-von-Saldern-Haus e.V. Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Neumünster eingetragen werden. Der Sitz des Vereins ist Neumünster.

§ 2 Zweck und Gemeinnützigkeit

1.
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

2.
Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder des Vereins erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

3.
Der Verein verfolgt die Belebung und Förderung der Nutzung des Caspar-von-Saldern-Hauses durch die Durchführung kultureller Veranstaltungen, insbesondere klassischer Konzerte und die Ausstellung bildender Kunst. Hierfür soll mit der Stadt Neumünster ein Nutzungsvertrag abgeschlossen werden.
Der Verein verfolgt des Weiteren den Zweck der baulichen Erhaltung und ggf. Umgestaltung des Caspar-von-Saldern-Hauses, das aufgrund § 5 und 6 des Denkmalschutzgesetzes am 19.04.1967 als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung in das Denkmalbuch eingetragen wurde. Der Verein strebt an, die erforderlichen Umbauten bzw. baulichen Erhaltungsmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Neumünster durchzuführen. Pflege und Instandhaltung des Caspar-von-Saldern-Hauses sollen in enger Übereinstimmung mit der Stadt Neumünster erfolgen.

4.
Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vereinsvermögen an die Stadt Neumünster, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige und mildtätige Zwecke zu verwenden hat.

Seite 1  |  Seite 2  |  Seite 3  |  Seite 4
Weiter
CvS-Logo